Einträge von avietta.l

02. Dezember 2021, Gute-Nacht-Text

Manches Mal erlangt der Mensch durch sein Gebet das Wohlwollen der Höheren Kraft. Es ist die außergewöhnliche Kraft des Gebetes, die wie eine Anstrengung funktionieren kann. (Wir erleben das in unserer materiellen Welt. Es gibt den einen, der sich seinen Lebensunterhalt durch Anstrengung erarbeitet; und es gibt den anderen, der seinen Lebensunterhalt durch sein Gebet […]

01. Dezember 2021, Gute-Nacht-Text

Und der Prophet warnt: „Rufet Ihn an, während Er nahe ist.“ Er kommt und sagt: „Wisset, wenn ihr nach dem Schöpfer ruft, so rührt dies daher, dass Er nahe ist.“ Das heißt, jetzt habt ihr die Gelegenheit, und wenn ihr aufmerksam seid, werdet ihr spüren, dass euch der Schöpfer nahe ist; und dies ist ein Zeichen […]

25. November 2021, Gute-Nacht-Text

Und wenn der Mensch alle Schwierigkeiten überwindet, alle Barrieren durchbricht, die ihn hindern, und ihn kleine Dinge nicht zurückweisen können, dann schickt ihm der Schöpfer mächtige Klipot und Merkawot (Streitwagen), auf dass sie den Menschen davon ablenken, einzig dem Schöpfer und nichts anderem anzuhaften. Das heißt „mit starker Hand“ weist ihn der Schöpfer zurück. Denn […]

24. November 2021, Gute-Nacht-Text

Dem Menschen wird geraten, dass er sagen sollte, er sei jetzt nicht fähig, mit seinem Körper zu sprechen und zu diskutieren. Vielmehr sollte er sagen: „Nun bin ich tot und erwarte die Auferstehung der Toten.“  Und er beginnt mit der Arbeit über dem Verstand, was bedeutet, dass er seinem Körper sagt: „Alles, worauf du bestehst, […]

18. November 2021, Gute-Nacht-Text

Es ist die Bedeutung von „Das Verborgene gehört dem Schöpfer, unserem Gott“, dass der Schöpfer uns verspricht, Er wird, wenn wir den uns offenbarten Anteil ausführen, wir also im praktischen Teil nach den Bedingungen der Tora und Mizwot handeln, in unsere Handlungen eine Seele hineinlegen. Bevor wir jedoch mit der Eigenschaft des Verborgenen, der so […]

17. November 2021, Gute-Nacht-Text

Wenn der Mensch sich einer Selbstprüfung unterzieht und sagt: „Endlich befasse ich mich mit der Tora“, und er die Ursache verwirft, also die Gäste, und sagt, dass er jetzt nur für den Schöpfer arbeitet, so muss er sofort sagen, dass alles von Oben gelenkt wird. Das bedeutet, dass der Schöpfer ihm zu seinem Verdienst die […]

11. November 2021, Gute-Nacht-Text

Durch die Vermehrung der guten Taten kehrt die Erinnerung zurück. Und er kann spüren, wie weit er sich von der bewohnten Welt entfernt hat. Er beginnt zu bereuen, solange er nicht von dort erlöst und an den bewohnten Ort zurückgebracht wird. Und dieses Gefühl resultiert eben aus der Arbeit des Menschen. Er beginnt zu fühlen, […]

10. November 2021, Gute-Nacht-Text

Wir sollten wissen, dass das Gebet den Menschen sogar mehr korrigiert als Bestrafungen. Wenn also das Gebet anstelle der Bestrafung tritt, wird die Bedrängnis aufgehoben und das Gebet an ihre Stelle gesetzt, um den Körper zu korrigieren. Das ist die Bedeutung dessen, was unsere Weisen sagten: „Er wurde würdig, es kommt durch die Tora; er […]

04. November 2021, Gute-Nacht-Text

Unsere Weisen sagten (Awot, Kapitel 2,21): „Es liegt nicht an dir, die Arbeit zu vollenden, und du hast auch nicht die Freiheit, dich ihrer zu entledigen.“ Das bedeutet, dass es dem Menschen auferlegt ist, von unten zu erwachen, zumal dies als Gebet bezeichnet wird. Ein Gebet bedeutet Mangel, und ohne eine Wahrnehmung des Mangels gibt […]

03. November 2021, Gute-Nacht-Text

Der Mensch sollte den Schöpfer bitten, dass er ihm hilft, mit geschlossenen Augen vorangehen zu können und nichts zu brauchen, sondern fähig zu sein, alles zu tun nur um des Himmels willen, auch wenn sein Körper sich dagegen sträubt. Mit anderen Worten, gibt er dem Schöpfer keinen Rat, wie er ihm helfen kann, sondern er […]

28. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Wenn es in einer Gemeinschaft mehrere Menschen gibt, die das Ziel erreichen können, Dvekut [Anhaftung] mit dem Schöpfer zu erlangen, bringen sie dem Schöpfer mehr Zufriedenheit, als wenn nur einer allein die Annäherung an den Schöpfer erlangt. Und weil der Mensch möchte, der Schöpfer möge den anderen helfen, nimmt er sich selbst zurück, da die […]

27. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Ohne Ähnlichkeit können wir nichts empfangen, und es ist erforderlich, immer in diesem Zustand der Ähnlichkeit zu verweilen. Wenn er also die Barmherzigkeit auf sich selbst erweckt, stellt sich heraus, dass es um sich selbst willen ist. Und je mehr er betet, zeigt sich nicht nur die Vorbereitung von Kelim (Gefäßen) des Gebens, sondern umgekehrt […]

21. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Durch die Reibung der Herzen, selbst wenn es die Herzen von Helden wären, bringt jeder aus den Wänden seines Herzens Wärme hervor, und diese Wärme lässt Funken der Liebe entstehen, bis sich aus ihnen eine Einkleidung der Liebe bildet. Sie beide werden von einer Hülle bedeckt sein, das heißt, eine einzige Liebe wird sie beide […]

20. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Ihr solltet wissen, dass Liebe durch Taten erkauft wird. Jedes Geschenk, dass ihr euren Freunden gebt, ist wie ein Pfeil oder eine Kugel, die ein Loch in das Herz eures Freundes macht. Und obwohl das Herz eures Freundes wie Stein ist, bildet doch jede Kugel ein kleines Loch. Und aus vielen Löchern entsteht ein leerer […]

14. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Jeder sollte versuchen, der Gruppe einen lebendigen Geist voller Hoffnung und Energie zu geben. Dann wird ein jeder in der Lage sein, zu sich selbst zu sagen: „Jetzt fange ich komplett neu an mit meiner Arbeit.“ Denn, bevor er in die Gruppe von Gleichgesinnten kam, war er frustriert über seine Fortschritte in der spirituellen Arbeit. […]

13. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Du solltest immer Wache halten, bei Tag und bei Nacht, also in der Zeit, die du als „Tag“ ansiehst, und in der Zeit, die du als „Nacht“ ansiehst, denn wir sagen zum Schöpfer: „Dir gehört der Tag und Dir gehört die Nacht“. Das bedeutet, auch die Dunkelheit der Nacht kommt vom Schöpfer dem Menschen zum […]

07. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Ich bin froh, dass ich in einer solchen Generation geboren wurde, in der es erlaubt ist, die Weisheit der Wahrheit zu verbreiten. Und wenn du mich fragst, woher ich weiß, dass es bereits möglich ist, werde ich dir antworten: weil ich die Erlaubnis erhalten habe, es offenzulegen. Und siehe „[Tore] der Sprüche von Raschbi“ [Schriften […]

06. Oktober 2021, Gute-Nacht-Text

Es heißt: „Und nun, wenn ihr auf Meine Stimme hört und euch an Meinen Bund haltet“, mit anderen Worten: „Schließt einen Bund mit dem, was Ich euch hier sage“. Das bedeutet, „ihr sollt Mir eine auserwählte „Segula“ von allen Völkern sein“. Mit anderen Worten: „Ihr sollt für Mich ein „besonderes Mittel“, eine „Segula“, von allen […]

30. September 2021, Gute-Nacht-Text

Es gibt keinen glücklicheren Augenblick im Leben eines Menschen, als den, wenn er an seiner eigenen Kraft völlig verzweifelt. Mit anderen Worten, er hat sich bereits abgemüht. Und er hat alles getan, was nur in seiner Kraft lag, doch gibt es keine Heilung. Dann ist er fähig, zu beten. Und sein Gebet um Hilfe kommt […]

29. September 2021, Gute-Nacht-Text

Wenn der Mensch „nahe“ an dem Punkt ist, die Hilfe von Oben zu erhalten, dann sieht er, dass nur der Schöpfer ihn erretten kann. Und „nahe“ zu sein bedeutet, dass er schon ein Kli [Gefäß], den Wunsch zu geben, hat. Wie Baal HaSulam sagte, ist dies der wichtigste Punkt in der Arbeit des Menschen, da […]