Die Einstellung der Massen zur Kabbala

Frage: Warum ruft allein die Erwähnung von Begriffen aus der Wissenschaft der Kabbala eine negative Reaktion bei den Menschen hervor, die sie nicht studieren?

Antwort: Die Sache ist die, dass im Laufe der Jahre so viele Missverständnisse um die Kabbala in Umlauf gekommen sind, dass es ganz natürlich ist, dass ihr niemand gleichgültig gegenüber steht. Die Kabbala wird nur von wenigen verstanden, und für die, die sie verstehen, ist sie unschätzbar.

Alle anderen stehen der Kabbala eher zurückhaltend gegenüber. Sie betrachten sie oftmals sogar als etwas Dunkles, Böses und Gefährliches.
Und auch die Religion ist meistens gegen die Kabbala, weil die Religion auf blindem Glauben beruht: Sie sagt mir, wie ich mich verhalten soll, und ich führe mechanisch alle Handlungen durch, um ein “guter Mensch” zu sein..

Die Kabbalisten sagen aber: „Nein, du musst diese Welt erforschen, den Schöpfer mit deinem Verstand erkunden und erlangen. Erlange den Schöpfer und Seine Eigenschaften, um Ihm zu dienen.“

Dies ist der Zustand, zu dem wir kommen müssen.

Aus: Laitman.de

1 Antwort
  1. Moosbrugger Margaretha
    Moosbrugger Margaretha sagte:

    Die Sache ist die, dass im Laufe der Jahre so viele Missverständnisse um die Kabbala in Umlauf gekommen sind, dass es ganz natürlich ist, dass ihr niemand gleichgültig gegenüber steht.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply