Einträge von Eli C.

Parasha Noah – Tora Abschnitt

27. Oktober – 2. November 2019 / 28. Tishrei – 4 Cheshvan, 5780, Genesis, 6:9-11:32 Zusammenfassung Der Abschnitt Noah spricht von sündigen Menschen und dem Schöpfer, der eine Flut auf die Welt bringt. “Noah war ein gerechter Mann, perfekt in seinen Generationen” (Genesis, 6: 9). Aus diesem Grund wurde er ausgewählt, die Flut zu überleben. […]

Vorbereitung auf einen Kabbala Kongress

Das Ziel eines Kabbala-Kongresses Was sind Zweck und Bedeutung eines Kabbala-Kongresses? Warum bietet ein Kabbala-Kongress die besten Mittel zur spirituellen Erlangung? Warum haben Kabbala-Kongresse ein immenses spirituelles Potenzial? Die überragende spirituelle Bedeutung der Kabbala-Kongresse liegt darin, dass sie das mächtigste Mittel zur spirituellen Erlangung sind. Wie der große Kabbalist Yehuda Ashlag (Baal HaSulam) in seinem […]

Tora-Wochenabschnitt, Ki Tawo

Ki Tawo Deuteronomium, 26: 1-29: 8 Der Tora-Abschnitt dieser Woche | 15. September – 21. September 2019 | 15. Elul – 21. Elul, 5779 Kurzfassung: Der Teil, Ki Tawo (Wenn du kommst), beginnt mit dem letzten Teil von Moses Rede vor dem Volk vor seinem Tod. Beim Eintritt in das Land Israel befiehlt Mose dem […]

Die Bedeutung von Empfängnis und Geburt

Artikel von Yehuda Ashlag (Baal HaSulam) 1 Die Regeln Im Allgemeinen und Besonderen Die Überprüfung des in der Schöpfung Kundigen wird im ersten Konzept als Nachahmung der Arbeit des Schöpfers definiert. Die Arbeit des Schöpfers wird als “Vorsehung” oder “Natur der Schöpfung” bezeichnet. Die Geschöpfe kann man nicht als „Körper“ bezeichnen, sondern eher als Materie […]

Warum passiert das ausgerechnet immer mir?

“Warum passiert das ausgerechnet immer mir?” Ob Probleme im Job, eine plötzliche schwere Krankheit, Verlust einer geliebten Person oder ein anderer Schicksalsschlag – man fragt sich: “Was habe ich getan, um das zu verdienen?” Ich habe es tausend Mal von Menschen gehört, die einen Rat von mir wollten.

Kiev 2019, Lektion 4

Lektion 4: Bnei Baruch als Übergang Die Anthologie von Rabbi Nachman. Erste Ausgabe, P.5 Jeder Mensch muss sagen “Die ganze Welt wurde nur für mich erschaffen.” (Sanhedrin 37). Wenn die Welt für mich erschaffen wurde, muss ich verstehen und ständig an der Korrektur der Welt interessiert sein und das Verlangen (Chissaron) der Welt füllen und […]

Kiev 2019, Lektion 3

Lektion 3: Gebet Rabash, Dargot /Artikel 36: Der das Gebet erhört „Der das Gebet erhört.“ Man stellt sich die schwere Frage, warum das Gebet hier in Einzahl ist – erhört der Heilige, nicht etwa die Gebete, wie es geschrieben steht: „Denn Du erhörst barmherzig das Gebet eines jeden aus Deinem Volk Israel.“?Und hier muss man […]

Kiev 2019, Lektion 2

Lektion 2: Die Arbeit in der Verhüllung 1)Baal HaSulam, Or HaBahir, Or Yashar, Or Choser In Seiner Allmächtigkeit hat Er eine Taktik erdacht, durch die den Niederen eine wahrnehmbare Realität erscheint, gleichwohl durch Sein Leuchten. Die Weisen nennen diese Taktik „Dunkelheit“, wie in „und Schöpfer der Dunkelheit“, von den Worten „Komm und sieh die Dunkelheit“. […]

Kiev 2019, Lektion 1

Unterricht 1: Das Feld, welches der Schöpfer gesegnet hat 1) Baal HaSulam. Brief 4 Es fehlt dir an nichts. Alles, was du tun musst, ist, in das “Feld zu gehen, welches der Schöpfer gesegnet hat”, all die Glieder, die von deiner Seele abgefallen sind, zu sammeln und sie zu einem Körper verbinden. 2) Rabash. Artikel […]

Studieren mit Rabash

Die Einzigartigkeit der Schriften des Rabash In seiner Abhandlung “Die Lehre der Kabbala und deren Wesen” erklärte Baal HaSulam Folgendes: “Die Weisheit der Wahrheit muss wie die weltlichen Lehren von Generation zu Generation weitergegeben werden. Jede Generation fügt etwas zu der vorangegangenen hinzu, und so entwickelt sich die Weisheit und wird für die Allgemeinheit geeignet.” […]