Einträge von Eli C.

Kiev 2019, Lektion 4

Lektion 4: Bnei Baruch als Übergang Die Anthologie von Rabbi Nachman. Erste Ausgabe, P.5 Jeder Mensch muss sagen „Die ganze Welt wurde nur für mich erschaffen.“ (Sanhedrin 37). Wenn die Welt für mich erschaffen wurde, muss ich verstehen und ständig an der Korrektur der Welt interessiert sein und das Verlangen (Chissaron) der Welt füllen und […]

Kiev 2019, Lektion 3

Lektion 3: Gebet Rabash, Dargot /Artikel 36: Der das Gebet erhört „Der das Gebet erhört.“ Man stellt sich die schwere Frage, warum das Gebet hier in Einzahl ist – erhört der Heilige, nicht etwa die Gebete, wie es geschrieben steht: „Denn Du erhörst barmherzig das Gebet eines jeden aus Deinem Volk Israel.“?Und hier muss man […]

Kiev 2019, Lektion 2

Lektion 2: Die Arbeit in der Verhüllung 1)Baal HaSulam, Or HaBahir, Or Yashar, Or Choser In Seiner Allmächtigkeit hat Er eine Taktik erdacht, durch die den Niederen eine wahrnehmbare Realität erscheint, gleichwohl durch Sein Leuchten. Die Weisen nennen diese Taktik „Dunkelheit“, wie in „und Schöpfer der Dunkelheit“, von den Worten „Komm und sieh die Dunkelheit“. […]

Kiev 2019, Lektion 1

Unterricht 1: Das Feld, welches der Schöpfer gesegnet hat 1) Baal HaSulam. Brief 4 Es fehlt dir an nichts. Alles, was du tun musst, ist, in das „Feld zu gehen, welches der Schöpfer gesegnet hat“, all die Glieder, die von deiner Seele abgefallen sind, zu sammeln und sie zu einem Körper verbinden. 2) Rabash. Artikel […]

Studieren mit Rabash

Die Einzigartigkeit der Schriften des Rabash In seiner Abhandlung „Die Lehre der Kabbala und deren Wesen“ erklärte Baal HaSulam Folgendes: „Die Weisheit der Wahrheit muss wie die weltlichen Lehren von Generation zu Generation weitergegeben werden. Jede Generation fügt etwas zu der vorangegangenen hinzu, und so entwickelt sich die Weisheit und wird für die Allgemeinheit geeignet.“ […]

Ibur – Der Embryo

Auszug aus Artikel 38 von Rabash. Was bedeutet „Ein Kelch des Segens muss voll sein“ in der Arbeit (1990) Vor Yenika gibt es Ibur, was bedeutet, dass der Obere ihn korrigiert. Dies kann der Fall sein, wenn ein Mensch sich wie ein Embryo im Mutterleib verhält, sich annulliert und keine eigene Sicht hat, aber wie […]

Wann ist ein Mann ein Mann?

..wenn er aufhört, ein Junge zu sein, und mehr will als schnelle Autos, Karriere, Geld und eine hübsche Frau? Was sagt Hanoch, ein Kabbala Student aus Israel, Familienvater und Rechtsanwalt, dazu..? Sieh es dir an!

Wer ist der Schöpfer? Eine Unterhaltung… ;)

A: Ohne Geschöpf gibt es keinen Schöpfer. B: Hä? A: Ohne Geschöpf gibt es keinen Schöpfer. B: Wie meinst du das? A: Wie oft denn noch!? Es gibt einen Schöpfer und es gibt ein Geschöpf. B: Ja klar. A: Eben, und wenn es keinen Schöpfer gibt, gibt es auch kein Geschöpf… B: Das ist doch […]

Meine große Seele enthüllen

Ich muss die einzige Realität enthüllen und um dies zu tun, muss ich in mir selbst das Mittel finden und es damit zustande bringen. In mir wurden alle nötigen Kräfte angelegt, die mir helfen: der Schöpfer, die Schöpfung, ich selbst, die Welt, die Freunde, Menschen, der Lehrer, die Bücher, Rabbi Shimon und seine Gruppe, Moses […]