Shamati 184. Der Unterschied zwischen dem Glauben und dem Verstand

Ich hörte am 14. Februar 1949

Der Unterschied zwischen Glaube und Verstand. Der Glaube hat den Vorzug, dass er einen größeren Einfluss auf den Körper hat als der Verstand, weil er dem Körper nähersteht. Der Glaube stellt den Aspekt von Malchut dar, und der Körper hat einen Bezug zu Malchut, weshalb der Glaube ihn beeinflusst.

Der Verstand dagegen, der sich auf die Oberen Neun (Sefirot) bezieht, kann den Körper nicht richtig beeinflussen. Doch damit einher hat der Verstand den Vorzug, dass er als spirituell definiert wird, verglichen mit dem Glauben, der sich auf den Körper bezieht.

Und im Spirituellen gilt die Regel, dass es „keine Abwesenheit in der Spiritualität gibt“, sowie: „Jede Münze sammelt sich zu einem großen Betrag an.“ Der Glaube dagegen wird als Körperlichkeit definiert, die als Trennung erachtet wirdDenn es gibt keinerlei Anhäufung im Materiellen. Sondern was vergangen ist, ist nicht da. Das heißt, was in der Vergangenheit war, schließt sich nicht der Gegenwart und der Zukunft an.

Obwohl den Menschen der Glauben an etwas zum Zeitpunkt der Handlung hundertprozentig mehr beeinflusst als der Verstand, so wirkt jener deshalb jedoch nur eine Zeitlang. Der Verstand dagegen wirkt zwar nur zu einem Prozent, doch dieses eine Prozent bleibt beständig und bestehen. Deswegen wird er nach einhundert Malen dem Maß hinzugefügt, welches der Glauben in einem einzigen Mal hätte beeinflussen können. Wenn er einhundert Mal im Aspekt des Glaubens arbeitet, wird er im gleichen Zustand verbleiben. Mit dem Verstand dagegen wird das Resultat dauernd bei ihm verbleiben.

Es ist so, wie wenn wir etwas mit dem Verstand studieren. Obwohl man vergisst, verbleiben die Aufzeichnungen im Verstand. Je mehr Wissen man anhäuft, dementsprechend ist auch die Entwicklung des Verstands. In materiellen Dingen dagegen, die sich über Ort und Zeit hinziehen, wo der Osten niemals zum Westen kommen wird, wird auch niemals die vergangene Stunde zur jetzigen hinzukommen. Doch im Spirituellen kann alles zur gleichen Zeit stattfinden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply